PowerPoint Präsentation

Die Bertha Benz Challenge

Wer wird teilnehmen?

Offen nur für zukunftsgerechte Fahrzeuge:

Alle Fahrzeuge mit alternativen Antrieben – Elektro-und Hybridantrieb, Wasserstoffantrieb und Brennstoffzelle, Erd- und Autogas, Biofuels, etc. – aber auch extrem verbrauchsarme, sehr umweltfreundliche Fahrzeuge!

Plattform für verantwortungsvolle Sponsoren, Gönner und Förderer:

Alle Firmen, Institutionen und Personen, denen unsere Umwelt und unser Klima, sowie die Zukunft unserer Kinder am Herzen liegt!

Wer ist der veranstaltende Non-Profit-Verein?

Als private Non-Profit-Initiative haben wir die historische deutsche Ferienstraße „Bertha Benz Memorial Route“ (siehe www.bertha-benz.de) ins Leben gerufen, um die Lebensleistung der großen deutschen Automobilpionierin Bertha Benz zu ehren.

Da Bertha Benz 1888 aber keinen Oldtimer fuhr, sondern das damals innovativste Fahrzeug ihrer Zeit, starten bei der jährlich im September stattfindenden „Bertha Benz Challenge“ nur die innovativsten Fahrzeuge unserer Zeit!

Der veranstaltende Verein Bertha Benz Memorial Route e.V. ist ein nichtwirtschaftlicher Verein und hat nichts mit der Daimler AG zu tun.

Der zur Initiative gehörende Förderverein Bertha Benz Memorial Club e.V. ist zusätzlich als gemeinnützig anerkannt! Zuwendungen an letztgenannten Verein sind daher in Deutschland steuerbegünstigt!

Die Fahrt-Route

Auch 2014 startet die Bertha Benz Challenge wieder vom Frankfurter Messegelände aus in Richtung Mannheim (80 km), diesmal im Rahmen der Automechanika Frankfurt, der weltweit wichtigsten Automotive Messe. Ab dem zweiten Tag folgt die Bertha Benz Challenge dann ab Mannheim exakt den Spuren der Pionierfahrt von Bertha Benz im Jahre 1888, also der offiziellen historischen Ferienstraße „Bertha Benz Memorial Route“.

Dabei führt die Hinfahrt von Mannheim nach Pforzheim (104 km), genau wie bei Bertha Benz, über eine andere Strecke, als die Rückfahrt von Pforzheim nach Mannheim am nächsten Tag (90 km).

Die Route zum Download

Tag 1 Frankfurt-Mannheim

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=qayizbuzvidtopkx

Download KML Tag 1, Frankfurt - Mannheim

Die abendliche Fahrt nach Heidelberg (Besuch der Altstadt) erfolgt mit Bussen.

Tag 2 Mannheim-Pforzheim

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=betowjwxveobpwrf

Download KML Tag 2, Mannheim - Pforzheim

Tag 3 Pforzheim-Mannheim

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=xxdjkmynptxztonp

Download KML Tag 3, Pforzheim - Mannheim

Die Fahrt-Zeiten

Die diesjährige Bertha Benz Challenge findet vom 19.-21.9.2014 statt.

Freitag, 19.9.2014:

Abfahrt Automechanika Frankfurt: 15.00 Uhr
Ankunft in Mannheim: 16.30 Uhr


Samstag, 20.9.2014:

Abfahrt Mannheim: 09.30 Uhr
Ankunft Universitätsplatz Heidelberg: 10.30 Uhr


Abfahrt Universitätsplatz Heidelberg: 11.30 Uhr
Ankunft Bruchsal: 13.00 Uhr


Abfahrt Bruchsal: 15.00 Uhr
Ankunft Pforzheim: 17.00 Uhr


Sonntag, 21.9.2014:

Abfahrt Pforzheim: 09.00 Uhr
Ankunft Hockenheimring: 11.00 Uhr


Rundfahrt über den Motodrom
des Hockenheimrings um circa 13.00 Uhr


Abfahrt Hockenheimring: 14.00 Uhr
Ankunft Schwetzinger Schloßgarten: 15.00 Uhr


Abfahrt Schwetzinger Schloßgarten: 16.00 Uhr
Ankunft Mannheim: 17.00 Uhr


Einen ausführlicheren, aber noch vorläufigen Zeitplan mit Circa-Durchfahrzeiten in Städten wie Ladenburg, Weingarten, Bretten, Bruchsal, etc. finden Sie im folgenden Menüpunkt „Zuschauer“!

Kontakt

Frauke Meyer (Vorsitzende)
Telefon: 06221 - 874357
Telefax: 06221 - 874358
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

YouTube 2014

YouTube 2013

YouTube 2012

YouTube 2011


Hauptsponsoren



DG Verlag Hauptsponsor Bertha Benz Challenge 2014


Partner



Sponsoren


Pforzheim

Logo m:con

Bruchsal


Partner



 

bem

bsm

Staatsanzeiger Baden Wütrtemberg

Hockenheimring

Heidelberger Volksbank

Keizer know-how

Xanon Bionic Vehicle


Medienpartner


 Neue Möbilität

emobile plus solar logo

Suchmaschinenoptimierung

Forum nachhaltiges wirtschaften

HZweiElektromobilität online

Elektroauto Info

 

Go to top